Unsere Lale-Kurse

In den Lale-Kursen erhalten Eltern mit Migrationshintergrund von den ausgebildeten Lale-Trainer/innen spannende und wertvolle Informationen rund um die Themenbereiche Ernährung und Bewegung. In angenehmer Atmosphäre lernen sie, wie eine ausgewogene Ernährung und vielfältige Bewegung in den Familienalltag integriert werden kann. Gemeinsames Kochen und eine Reihe von praktischen Sportübungen machen Lale-Kurse zu einem lebensnahen und abwechslungsreichen Erlebnis.

Ein Lale-Kurs besteht aus maximal 15 Personen. Dadurch ist sichergestellt, dass genug Raum und Zeit bleibt, um auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse einzugehen.

Lale-Kurse umfassen insgesamt jeweils 10 Ernährungs- und 10 Bewegungseinheiten, die je 45 Minuten dauern. Idealerweise finden die 20 Einheiten in zeitlicher Nähe statt. Ein Lale-Kurs Ernährung oder ein Lale-Kurs Bewegung (jeweils 10 Einheiten) kann aber auch unabhängig vom jeweils anderen Teil durchgeführt werden. Die Einheiten können an 10 Terminen oder als Kompaktkurs an vier Terminen stattfinden.

Die Lale-Trainer/innen haben Erfahrung in der interkulturellen Arbeit, viele sprechen neben Deutsch auch Türkisch (ggf. auch Arabisch oder andere Sprachen) und können den Lale-Kurs dementsprechend auf Deutsch und/oder auf Türkisch (oder in einer anderen Sprache) abhalten.