Über Lale

Gemeinsam mit Partnern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft hat das Verbraucherschutzministerium NRW im Jahr 2011 die Initiative Lale – iss bewusst & sei aktiv! ins Leben gerufen. Die Initiative möchte dabei helfen, Übergewicht in Familien mit Migrationshintergrund vorzubeugen.

Lale ist das türkische Wort für Tulpe und steht als Symbol für Wohlbefinden und ein gesundes Leben. Damit ist das Ziel der Initiative treffend umschrieben: Erwachsene mit Migrationshintergrund erhalten im Rahmen von Kursen Anregungen und Hilfestellung, um ihren Familienalltag gesund und aktiv zu gestalten. Das ursprünglich nur für Türkeistämmige entwickelte Konzept wurde 2016 ausgeweitet auf alle Menschen mit Migrationshintergrund.

Beweggrund für das Engagement ist der vergleichsweise hohe Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher in der Bevölkerungsgruppe der Menschen mit Migrationshintergrund. Darauf weisen Schuleingangsuntersuchungen und einschlägige Studien hin (siehe Hintergrund).

Zunächst werden im Rahmen der Initiative qualifizierte Ernährungs- und Bewegungsfachkräfte mit Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit anhand eines eigens entwickelten Kursleitungsmanuals zu Lale-Trainer/innen geschult (siehe Trainer/in werden) . Als Expert/innen vermitteln diese anschließend in interaktiven Lale-Kursen für Eltern mit Migrationshintergrund alltagsnahe Informationen rund um Ernährung und Bewegung. Durch praxisnahe Übungen erfahren die Eltern Wege, das Gelernte direkt in ihren Alltag zu übertragen (siehe Lale-Kurse).

Die Kurse unterstützen Eltern dabei, eine ausgewogene Ernährung und einen aktiven Lebensstil in den Familienalltag und in die Freizeitgestaltung zu integrieren. So wird langfristig der wachsenden Zahl von Kindern, die schon in jungen Jahren übergewichtig sind, entgegen gewirkt.

 

 

 

 

Hintergrund

In der heutigen Zeit essen Kinder häufig übermäßig zucker- und fetthaltige Lebensmittel und bewegen sich gleichzeitig nicht ausreichend. Dadurch nehmen sie mehr Energie auf, als Sie verbrauchen. In der Folge leiden mehr und mehr Kinder unter Übergewicht.

mehr lesen

Ziele

Mit der Initiative Lale - iss bewusst & sei aktiv! leisten die beteiligten Partner einen Beitrag zur Vorbeugung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Die Initiative setzt dabei auf die Gestaltungsmöglichkeiten und die Vorbildfunktion der Eltern. 

mehr lesen

Partner

Das Verbraucherschutzministerium NRW hat gemeinsam mit kompetenten Partnern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft die Initiative Lale - iss bewusst & sei aktiv! zur Vorbeugung von Übergewicht ins Leben gerufen.

mehr lesen

Patin

Als Patin der Initiative Lale- iss bewusst & sei aktiv! setzt sich die bekannte Journalistin und Buchautorin Hatice Akyün zusammen mit den Partnern des Projekts aktiv für die Vorbeugung von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ein.

mehr lesen

Manual

Inhaltliche Grundlage der Kurse im Rahmen der Initiative Lale - iss bewusst und sei aktiv! ist das eigens von den Partner und Förderern entwickelte Kursleitungsmanual. Dieses Handbuch dient den Kursleiter/innen - in Verbindung mit der Trainerschulung - als Grundlage zur Durchführung der Lale-Kurse für Erwachsene mit Migrationshintergrund.

mehr lesen

Trainer/innen-Qualifizierungsschulungen

Kultursensible Ernährungs- und Bewegungsfachkräfte werden durch eine entsprechende Qualifizierungsschulung zu Lale-Trainer/innen ausgebildet. Diese bilden das Fundament für den Erfolg der Initiative Lale - iss bewusst & sei aktiv!

mehr lesen

Lale-Kurse

In den Lale-Kursen erhalten Erwachsene mit Migrationshintergrund von den ausgebildeten Lale-Trainer/innen spannende und wertvolle Informationen rund um die Themenbereiche Ernährung und Bewegung. In angenehmer Atmosphäre lernen sie, wie eine ausgewogene Ernährung und vielfältige Bewegung in den Familienalltag integriert werden kann.

mehr lesen

Evaluation

Das Konzept der Initiative Lale - iss bewusst & sei aktiv! wurde durch kompetente Partner aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft entwickelt und ist speziell auf Familien mit Migrationshintergrund zugeschnitten.

mehr lesen

Projektpartner & Multiplikatoren